Rezept-Archiv: Ihr wirksames Argument gegen den Retax-Wahnsinn!

Alles komplett. Alles griffbereit. Alles online.

Retaxationen regen Sie auf? Uns auch. Denn Retaxationen bedeuten immer Mehraufwand – für alle Beteiligten.

Als erfahrener Rezeptabrechner wissen wir: bei Retaxationen geht es scheinbar oft um fehlende Angaben auf dem Rezept bzw. fehlende Anlagen oder fehlende Empfangsbestätigungen. Und um die Frage: Ist die Beanstandung berechtigt – oder wird seitens der Krankenkasse zu Unrecht retaxiert?

Doch wie beweisen, wenn Ihnen Kopien der Belege fehlen und die Retax-Stellen der Krankenkassen die Originalbelege nicht zur Verfügung stellen?

Das ALG Rezept-Archiv ist die Antwort:

  • Mit Graustufen- oder Farbbild von Vorder- und Rückseite jedes bei der ALG eingereichten Belegs – egal ob Rezept oder mehrseitige Anlagen
  • Automatische Erstellung bei der Abrechnung – ohne Mehrarbeit für Sie und Ihre Mitarbeiter
  • Schnelle und umfangreiche Recherche per Rezeptsuche in apothekeOnline
  • Datenschutzgerechte, sichere Archivierung bei Ihrer ALG 

Im Fall von strittigen Retax-Fällen besitzen Sie mit Rezept-Archiv gegenüber Krankenkassen immer beste Karten. Ihre elektronisch archivierten Unterlagen liegen in topp (Bild)Qualität vor. Die benötigten Daten sind ohne große Umwege und fremde Hilfe sofort griffbereit: einfach Beleg aus dem Archiv ausdrucken und Ihr Einspruch kann starten.

Sie wollen Rezept-Archiv sofort einsetzen? Für ALG-Kunden geht’s ganz schnell: Die Serviceleistung kann jederzeit über apothekeOnline im Menüpunkt „Einstellungen > Serviceleistungen > Rezept Archiv“ aktiviert werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das ALG-ApothekenServiceteam oder Ihren persönlichen ALG-Kundenbetreuer vor Ort.